MACH MIT!
Karate Dojo oder Verein in die Datenbank eintragenKarate Lehrgang kostenlos bewerbenEinen Artikel zu Karate oder Kampfkunst einstellen.
Jan 182017
 
 Karate Kata  18. Januar 2017  Kata Tagged with: , ,
Kanji Kata

Kata – Form

Kata bedeutet Form oder Muster

In einer Kata werden Einzeltechniken nach einem definierten Ablauf ausgeführt. Technik, Stand, Blickrichtung, Atmung, Position im Raum, das sind nur einige Aspekte unter deren Betrachtung eine Kata gelehrt, gelernt und ausgeführt wird.

Die Kata ist ein Kampf gegen imaginäre Gegner und als solche mehr als die Summe ihrer Techniken. Durch das Üben der Kata werden Bewegungsmuster eingeprägt z.B. das Einleiten eines Haltegriffs oder die Ausführung eines Fegers und z.B. Kombinationen gelehrt: Block – Konter.

Die Bedeutung der Kata Elemente ist mangels Aufzeichnungen zum Teil verloren, daher ist die Auflösung teilweise Auslegungssache und führt zu unterschiedlichen Erklärungen.

Versteckte, bekannte Elemente werden dem Schüler für gewöhnlich ab einer bestimmten Stufe vom Meister erklärt. Das führt zuweilen auch zu einer gewissen Mystifizierung der Kata. Andere, nicht dokumentierte Elemente lassen sich auch durch die Betrachtung verwandter Kampfkünste isolieren und erklären, z.B. japanischer Kampfkünste oder chinesischer Stile deren Dokumentation in größerem Umfang noch vorhanden ist.

Kata lernen 2014 - Abschluss und Erklärungen

In 2014 gab es monatlich einen Tipp für Dein Kata Training. Nachstehend findest Du noch einmal eine Auflistung aller Tipps, mit einer kurzen Erklärung…

mehr lesen
kata_check

Kata lernen, Tipp 12: Das Schrittdiagramm

So, das ist der 12. und letzte Tipp in dieser Reihe. Und für mich persönlich auch der mit dem geringsten Spaß – denn das Schrittdiagramm vernachlässig…

mehr lesen
kata embusen

Kata lernen, Tipp 11: Kontrolliere Dich selbst

Kata ausführen
Führe die Kata in Ruhe aus und prüfe nach jeder Technik – nur in Gedanken, ohne optische Kontrolle – ob die Endposition so gut ist.
I…

mehr lesen
kata check

Kata lernen, Tipp 10: Lege Dir Hindernisse in den Weg

Es könnte alles so einfach sein, muss es aber nicht. Was wäre, wenn die Ausführung Deiner Kata durch Hindernisse erschwert wird? Würdest Du trotzdem f…

mehr lesen
kata hinderniss

Kata lernen, Tipp 9: Kata ansagen für Fortgeschrittene

Wenn Du Technik und Ablauf einer Kata weiter verinnerlichen willst, kannst Du dich noch intensiver damit beschäftigen. Weißt Du wie die Techniken Dein…

mehr lesen
kata ansagen

Kata lernen, Tipp 8: Erhöhe die Intensität

Die meisten Kata sind ja nun nicht so sehr lang und trotzdem, mit hoher Intensität ausgeführt, ganz schön anstrengend.
So fehlt einem dann zum Ende h…

mehr lesen
kata intensitaet

Kata lernen, Tipp 7: die Techniken einer Kata erleben

Training am Sandsack
Für diesen Tipp brauchst Du am besten einen Sandsack oder einen Partner mit „großem“ Schlagpolster. Wichtig ist, daß der zu tref…

mehr lesen
kata sandsack

Kata lernen, Tipp 6: wiederhole einzelne Sequenzen

Teilabschnitte suchen
Heute nehmen wir eine Kata und teilen Sie in Sequenzen mit jeweils 3-4 Techniken auf. Du kannst z.B. auch die Sequenzen verwend…

mehr lesen
kata sequenz

Kata lernen, Tipp 5: Fotografiere Dich und Deine Kata

In Tipp 4 hast Du einen Film von Deiner Kata Ausführung gemacht – wähle in diesem Versuch die gleiche Kata. Diesen Film benötigen wir als Referenzmate…

mehr lesen
kata foto

Kata lernen, Tipp 4: Filme Dich und Deine Kata

Die Kata filmen

Für diesen Tipp ist es wichtig, daß Du Dich bei der Ausführung der Kata von Anfang bis Ende filmst / filmen lässt, gib alles – maxi…

mehr lesen
kata video
GD Star Rating
loading...

Kata verstehen

  • Bunkai – Zerlegung, Analyse, Verständnis der Kata
  • Oyo – Anpassung der Einzeltechniken zur Anwendung der Kata
  • Henka – individueller Ausdruck und individuelles Verständnis einer Kata
  • Kakushi – Beschäftigung mit verborgenen Techniken in der Kata

Die Kata Videos

Zu den einzelnen Katas ist jeweils (mit Ausnahme der Taikyoku Kata) ein kleines mpeg Video vorhanden. Die technisch genaue Ausführung, der Rhythmus und die Betonung können je nach Dojo oder Stilrichtung variieren, um sich den Ablauf einer Kata einzuprägen sind sie jedoch Gold wert.

Die im Handel verfügbaren Kata Videos bieten unterschiedliche Perspektiven, Auflösung in Einzelbewegungen und zum Teil sogar Darstellung des Bunkai.

Kata Abläufe

Zu jeder Kata gibt es ein Bild mit Ablauf und Embusen. Die Bilder sind auf der jeweiligen Kata Seite zu finden.

Kata Taikyoku Shodan
Klick auf das Bild, um zur Kata Seite zu gelangen

 

Kata Übersicht mit freundlicher Genehmigung von Fiore Tartaglia Verlag Spectra. Die vollständige und ausführliche Version ist in der Buchreihe Shotokan Kata von Fiore Tartaglia enthalten.

die Shotokan Kata

Grundkata Ablauf Video Puzzle

Taikyoku Shodan

Kata Taikyokushodan Ablauf Taikyoku Shodan Kata Puzzle

Taikyoku Nidan

Taikyoku Sandan

Heian Shodan

Kata Heianshodan Ablauf Heian Shodan Kata Video Heian Shodan Kata Puzzle

Heian Nidan

Kata Heiannidan Ablauf Heian Nidan Kata Video Heian Nidan Kata Puzzle

Heian Sandan

Kata Heiansandan Ablauf Heian Sandan Kata Video Heian Sandan Kata Puzzle

Heian Yondan

Kata Heianyondan Ablauf Heian Yondan Kata Video Heian Yondan Kata Puzzle

Heian Godan

Kata Heiangodan Ablauf Heian Godan Kata Video Heian Godan Kata Puzzle

Tekki Shodan

Kata Tekkishodan Ablauf Tekki Shodan Kata Video Tekki Shodan Kata Puzzle

Tekki Nidan

Kata Tekkinidan Ablauf Tekki Nidan Kata Video Tekki Nidan Kata Puzzle

Tekki Sandan

Kata Tekkisandan Ablauf Tekki Sandan Kata Video Tekki Sandan Kata Puzzle
Höhere Kata

Bassai Dai

Kata Bassaidai Ablauf Bassai Dai Kata Video Bassai Dai Kata Puzzle

Bassai Sho

Kata Bassaisho Ablauf Bassai Sho Kata Video Bassai Sho Kata Puzzle

Kanku Dai

Kata Kankudai Ablauf 1KataKankudai Ablauf 2 Kanku Dai Kata Video Kanku Dai Kata Puzzle

Kanku Sho

Kata Kankusho Ablauf 1Kata Kankusho Ablauf 2 Kanku Sho Kata Video Kanku Sho Kata Puzzle

Empi

Kata Empi Ablauf Empi Kata Video Empi Kata Puzzle

Jion

Kata Jion Ablauf 1Kata Jion Ablauf 2 Jion Kata Video Jion Kata Puzzle

Jitte

Kata Jitte Ablauf Jitte Kata Video

Ji’in

Kata Jiin Ablauf Jiin Kata Video

Hangetsu

Kata Hangetsu Ablauf Hangetsu Kata Video Hangetsu Kata Puzzle

Sochin

Kata Sochin Ablauf Sochin Kata Video

Chinte

Kata Chinte Ablauf Chinte Kata Video Chinte Kata Puzzle

Wankan

Kata Wankan Ablauf Wankan Kata Video

Nijushiho

Kata Nijushiho Ablauf Nijushiho Kata Video

Gojushiho Dai

Kata Gojushihodai Ablauf 1 Kata Gojushihodai Ablauf 2 Gojushiho Dai Kata Video

Gojushiho Sho

Kata Gojushihosho 1Kata Gojushihosho Ablauf 2 Gojushiho Sho Kata Video

Gankaku

Kata Gankaku Ablauf Gankaku Kata Video

Meikyo

Kata Meikyo Ablauf Meikyo Kata Video

Unsu

Kata Unsu Ablauf 1Kata Unsu Ablauf 2 Unsu Kata Video

Elemente der Kata

Name

Jede Kata trägt einen eigenen Namen. Zuweilen lässt sich von diesem Namen die Art der Ausführung ableiten (dai = groß, sho = klein), oder man erhält einen Hinweis auf eine besonders hervorgehobene Technik. Z.B.:

  • Kata Hangetsu – die „Fußstellung“ Hangetsu Dachi wird besonders hervorgehoben
  • Kata Empi – Flug der Schwalbe, die Kata soll agil und flexibel ausgeführt werden, wie der Flug einer Schwalbe

Den Namen der Kata, seine Bedeutung, die verwendeten Schriftzeichen und deren Übersetzung sollte man sich einprägen um ein besseres Verständnis für die Kata zu erreichen. Manchmal wird auch der Schwierigkeitsgrad angedeutet (Shodan, Nidan, Sandan).

Ablauf

Die Techniken innerhalb einer Kata und deren Reihenfolge sind festgelegt, das gilt auch für die Blickwendung. Außerdem ist die Form der Atmung an die einzelnen Techniken gebunden.

Augen-blick

Zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort, mit der richtigen Technik, hierbei spielt der Blick eine große Rolle. Nur das, was wir gut sehen und erkennen können wir auch gezielt treffen. Für die Kata bedeutet das, den Blick auch auf die nicht sichtbaren Gegner zu richten und diese gezielt zu treffen. Die geistige Auseinandersetzung mit dieser Situation stärkt das technische Vermögen des Karateka.

Anfang und Ende

Wie im Karate üblich wird vor und nach Ausführung der Kata an- bzw. abgegrüßt. Die auszuführende Kata wird zuvor mindestens vom Karateka selber angesagt. Zunächst beginnen alle Kata in der Grundstellung Shizentai. Der Zeitpunkt zu dem die Kata angesagt wird kann variieren (z. B. Tekki …, Bassai …: es wird erst eine andere Stellung eingenommen).

Die Kata endet an der Stelle wo sie begonnen wurde, zumindest sollte man versuchen, den Ausgangspunkt nach Ausführung aller Techniken wieder zu erreichen. Ergänzend zur räumlichen Rückkehr, soll der Karateka auch geistig zum Ausgangspunkt, einer ruhigen aber wachsamen Haltung, zurückkehren.

Embusen

So bezeichnet man die Gesamtheit „der imaginären Linien“ auf denen sich der Karateka im Zuge der Ausführung einer Kata bewegt. Man spricht auch vom Schrittdiagramm.

Atmung

Als zentrales Element des Karate, hat die Atmung auch in der Kata überragende Bedeutung. Ihr Einsatz bestimmt maßgeblich, ob die Ausführung einer Kata ihrer Bestimmung nahe kommt. Die Verbindung von Atmung und Technik und ihre Ausprägung sind in der Kata formalisiert und beeinflussen direkt die Technik.

Kiai

Besondere Stellen einer Kata werden durch einen Kiai hervorgehoben. Technik und Atmung werden hier zu intensiver Kraftentfaltung bei maximaler Konzentration verbunden. Der Kiai wird auch als Kampfschrei bezeichnet.

Kime

Spannung – Entspannung, nutzt der Karateka sein Kime, spannt er zum Zeitpunkt der auftreffenden Technik die gesamte Muskulatur extrem an um sie sogleich wieder zu lösen. Kime hängt maßgeblich von der richtigen Atmung ab. Zudem sind Wachsamkeit und Konzentration stark erhöht.

Stärke und Schnelligkeit

Mit wieviel Kraft eine Technik ausgeführt wird und wie schnell, ob sie hart und kompromisslos oder weich und geschwungen ist definiert die Kata.

Zeitliche Verbindung

Die einzelnen Techniken einer Kata werden nicht nahtlos aneinandergereiht. Vielmehr sind sie im richtigen zeitlichen Zusammenhang auszuführen, dieser Zusammenhang wird besonders bei Betrachtung der praktischen Anwendung deutlich. So müssen z. B. Abwehr und Konter mit kurzem Abstand, aber Kiai und nachfolgende Technik mit größerem ausgeführt werden.

präzise Technik

Ist im Kampf Flexibilität und Spontanität gefragt, verlangt die Kata eine höchst präzise Ausführung aller Techniken, Bewegungen und Stellungen.

„nicht Denken“ durch ständige Wiederholung

Technik, Fähigkeiten im Kampf und unbewusste Reaktion auf Angriffe bedürfen ständiger Wiederholung der einem Karateka bekannten Kata. Diese Konditionierung der Bewegungen macht sie so alltäglich wie gehen oder atmen, es geschieht „ohne Denken“.

Kampfgeist – Geisteshaltung

Der Karateka muss bereit sein für den Kampf, das muss auch in der Kata sichtbar werden. Man muss spüren, daß er im Ringen mit sich selbst jede Kata bis zu Ende kämpft. Er muss mit voller Aufmerksamkeit und Konzentration, in absoluter Präzision bei vollem Kime in jeder Technik die absolute Technik suchen.

Kata Trainingstipps

Mehr Kata Videos gibt es hier.

Die Original Kata Videos gibt es bei:

GD Star Rating
loading...
Karate Kata, 4.9 out of 5 based on 37 ratings