karate-muskeln

Kann man spezielles Kraftraining für Karate betreiben?

Trainiert man Karte als “Breitensport” reicht der Effekt auf die Muskeln durch regelmäßiges Training für lange Zeit. Training mit Tubes und Fitness-Flexbändern für Arm- und Beintechniken ist möglich. Man sollte es aber bei der Belastung nicht übertreiben.

Es gibt traditionelle Wege und traditionelles Equipment speziell für diesen Zweck, das Hojo Undo, man kann aber durchaus auf “klassische” Methoden wie Liegestütze, Kniebeugen, Ausfallschritt in einem Zirkeltraining oder zeitgemäße Trainingsgeräte und Methoden, z. B. Hanteln und Geräte beim Besuch im Fitness Center zurückgreifen. Wichtig ist, keine schnellen Karate Bewegungen unter höherer Last auszuführen, z. B. Schläge oder Tritte mit größeren Gewichten an den Hand- oder Fußgelenken, das ist eher schlecht für die Gelenke. Das Training mit Kettlebells ist sehr zu empfehlen, sollte aber nicht ohne Anleitung begonnen werden.

Es gibt ein paar ganz gute Bücher, die sich speziell dem Thema Krafttraining für Kampfkünstler widmen, Hilfe bei der Suche findest Du in der Karate Bibliothek.

 

No votes yet.
Please wait...