Meditation spielt in den asiatischen Kampfkünsten eine große Rolle. Die Entwicklung des Bewusstseins ist in vielen Stilen ein zentrales Ziel und wird nicht zuletzt durch das z.T. meditativ wirkende Training erlangt