MACH MIT!
Apr 012011
 
 Du und Dein Kata Buch  1. April 2011  freie Artikel Tagged with: , ,

Kata lernen begeistert mich ganz besonders, zumal es immer etwas zu verbessern gibt. Mein wichtigstes Instrument neben der Anleitung durch einen Trainer ist seit den ersten Tagen mein Kata Buch. Ein Muss für Shotokan Karate ist seit seinem Erscheinen Albrecht Pflüglers „25 Shotokan Katas“. Übersichtlich, handlich, gut.

Irgendwann ist man vielleicht soweit, selber Katas aus dem Gedächtnis zu zeichnen.

Es hat sich was getan auf dem Buchmarkt

Und es gab zahlreiche Versuche für eine geeignete Darstellung. Seitdem jedoch Fiore Tartaglia (über seinen eigenen Verlag Spectra) mit der Buchreihe „Shotokan Kata“ aufwartet, mit dem ersten Band bereits in 8. Auflage, ist alles andere in den Schatten gestellt.

Neben der präzisen Darstellung und der technisch hochwertigen Aufmachung ist der Umgang mit dem Embusen außergewönlich. Außerdem werden Bewegungssequenzen detailliert aufgelöst, hier bildet die Buchreihe einen ausgezeichneten Kompromiss zwischen unbewegtem Bild und Videomaterial. Die obligatorische Kata Übersicht ist eigentlich nicht besser zu machen.

Warum so ein Aufsehen, ist doch nur ein Buch

Tja, kein Buch hat mich so oft begleitet, habe ich so oft gelesen und angesehen wie „mein Kata Buch“. Es ist auch die schwerste Lektüre die ich je besessen habe, wehrt sich der Inhalt doch widerspenstig verstanden zu werden und im Gedächtnis zu bleiben. Die Bücher der Reihe haben ein paar Vorteile:

  • kleines Format
  • Softcover
  • ausreichend dickes Papier
  • verhältnismäßig große Abbildungen (man wird nicht jünger)
  • präzise Darstellung der Hände und Füße

Sicher genügt es eine Buchempfehlung zu schreiben. Aber hier geht es um etwas anderes: Eigentlich dachte ich nicht daran, mein Pflüger Buch mal zuhause zu lassen, aber das hat sich nun geändert. Denn die Kata Bücher der Buchreihe Shotokan Katamachen es einem zu einfach Kata zu „lesen“.

Sicher gibt es im Einzelnen unterschiedliche Meinungen zu Techniken und Bewegungen, das unterscheidet sich nicht vom Training, außerdem finde ich schon beim Betrachten den Karategi viel zu lang 😉 aber wenn man sich der Bedeutung eines guten Buches klar geworden ist, erstaunt es um so mehr, wenn man ein noch besseres findet.

Ausschnitte aus den Büchern sind in der Rubrik Kata zu finden (z.B. unter Kata Bassai Dai)

P.S

Freunde guter Karate und Budo Bücher sollten auch mal einen Blick in das Angebot des Spectra Verlages werfen. Bücher aus dem Sortiment wurden auch schon vorgestellt.

GD Star Rating
loading...
Du und Dein Kata Buch , 4.7 out of 5 based on 3 ratings