Dan Grad

Chris: Werden in den Dan Graden noch weitere Techniken im Shotokan Karate vermittelt?

Frage:

Dan Grade Technikerweiterungen

Guten Tag,

werden in den Dan Graden nach den kyu Graden noch weitere Techniken im Shotokan Karate vermittelt, wie Hebel, Würfe, Techniken in Naher Distanz und ähnliches?
Oder wird das Wissen der Kyu Grade in den Schwarzgurt Graden 1-9 einfach nur noch perfektioniert, oder geht es dann nur noch um schönes Kata laufen?

Danke für die Antwort

Antwort:

Hallo Chris,

man lernt in der Oberstufe schon wesentlich mehr und das Bunkai zur Kata greift dann auch Hebel, Würfe, Feger und viele weitere Techniken in der kurzen Distanz auf, mit sehr realistischem Charakter. Wir haben letzte Woche in der Oberstufe z. B. Klemm- und Kneiftechniken gegen vitale Punkte geübt, aus dem Age Uke heraus, mit üblen Schmerzen und tiefschwarzen blauen Flecken, ein paar Tage später. Und der Age Uke sah auch nicht mehr so aus, wie man es für die Grundschule gewohnt ist.

Aber, wie schon gesagt, das hängt im Shotokan viel mehr am Dojo / Trainer, als an der Stilrichtung selbst. Es liegt auch an Dir. Das Training im Dojo dient ja nicht der Bespaßung oder Beschulung, besonders in den höheren Stufen zeigst Du dort vor Allem Deine Fortschritte. Trainieren musst Du dann auch außerhalb des Dojos. Geht es z. B. um Deine Fitness, läufst Du ja auch nicht in der Halle rum, sondern joggst im Feld oder auf dem Damm. Und brauchst Du mehr Kraft, machst Du kein Hanteltraining in der Karate Einheit. Genauso muss irgendwann Dein bewusstes Training auch außerhalb der Halle stattfinden. Es heißt ja, mit dem 1. DAN bist Du ein Suchender auf dem richtigen Weg. Ab dann sollst Du auch adaptieren, aus anderen Kampf-Künsten und Bewegungserfahrungen und ggf. auch synthetisieren.

Schon in der Mittelstufe solltest Du ein klares Bild vor Augen haben, was die Kata und ihre Bewegungen bedeuten und den darin enthaltenen praktischen Einsatz in Gedanken und Ausführung gleichermaßen erleben. Als DAN Grad solltest Du eine / wenige Kata, die gut zu Dir passen, besonders in der Anwendung tief verinnerlichen, endlos wiederholen und so in der Anwendung perfektionieren. „Kata laufen“ sie „wunderschön abspulen“, mir ist kein*e gute*r Trainer*in bekannt, die / der so was schult oder verlangt.

Viele Grüße

Andreas

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...