MACH MIT!
Jul 292009
 

Krafttraining mal anders. Wer den Karate Space auch zum Krafttraining nicht verlassen möchte, sollte sich einmal den Übungen des Hojo Undo zuwenden. Dabei werden einfache „Geräte“, die sich in abgeleiteter Form auch aus dem Fundus zeitgemäßer Hanteln und Co. ableiten lassen, eingesetzt, um körperliche Stärke, Ausdauer, Muskelkorrdination, Geschwindigkeit, Stützkraft und einen festen Stand zu entwickeln.

Es ist Vorsicht geboten

Die zum Teil weit schwingenden Bewegungen unter Last sind bei falscher Anwendung nicht ohne Verletzungsrisiko. Für zahlreiche Übungen wird bereits eine gewisse Grundkraft vorausgesetzt, zudem ist ein allgemein gutes Verständnis komplexer Bewegungen von Vorteil.

Mehr Spezialisierung

Die  Übungen sind speziell für Budoka der „schlagenden Künste 😉 “ geeignet und fördern die hier elementaren Muskelgruppen.

GD Star Rating
loading...