MACH MIT!
Mai 152014
 
kata sequenz

Teilabschnitte suchen

Heute nehmen wir eine Kata und teilen Sie in Sequenzen mit jeweils 3-4 Techniken auf. Du kannst z.B. auch die Sequenzen verwenden, die Du in Tipp 2 herausgearbeitet hast.

Bei der Aufteilung gibt es unterschiedlich schwere Ansätze, die Du durchlaufen solltest:

  • nehme zusammenhängende Techniken als eine Sequenz (z.B. immer die Bahn zwischen zwei Wendungen)
  • nehme möglichst die zwei Techniken vor einer Wendung, die Wendung und eine Technik danach
    • die erste Technik führst Du nicht aus, sondern nimmst sie als „statische“ Startstellung
  • nehme immer die gleiche Anzahl Techniken, egal, wie es zum Kata Ablauf passt

Üben

Hast Du Deine Sequenzen gebildet führst Du die Kata einmal ganz aus, dann übst Du jede Sequenz 10 bis 15 mal. Anschließend führst Du die Kata wieder ganz aus.

Die Sequenzen selber kannst Du in diversen Variationen üben:

  • ganz schnell oder ganz langsam
  • ganz stark mit maximaler Spannung, oder ganz weich
  • halte die Augen offen oder geschlossen

Es wird möglicherweise eine Variation geben, die Dir sehr leicht fällt, dann erhöhe den Schwierigkeitsgrad etwas. Übe das die nächsten vier Wochen.

GD Star Rating
loading...