MACH MIT!
Feb 202012
 

Während des Trainings kann man nicht viel dagegen tun.

Ist die Haut bereits beschädigt, lässt sie sich mit Tape schützen. Wichtig ist, die Füße entsprechend zu pflegen. Hornhaut lässt sich mit diversen „kosmetischen Werkzeugen“ mechanisch entfernen. Außerdem gibt es Cremes (bisher nicht selbst probiert), die auch bei Diabetikern der Neubildung von Hornhaut entgegenwirken.

Kosmetisches Werkzeug mit Klingen oder elektrisch betriebenes würde ich nicht empfehlen, da ist der Weg zur kosmetischen Fußpflege eher anzuraten. Hier erhält man auch gute Pflegetipps. Für geschmeidige Haut im Sohlenbereich empfiehlt sich die Verwendung einer Hirschtalgcreme.

GD Star Rating
loading...