Warum ist Karate nicht olympisch?

Es stimmt, Karate wird man auch 2008 und 2012 nicht als Disziplin bei den olympischen Spielen sehen.

Für das Programm in 2012 konnte die erforderliche Zweidrittel-Mehrheit auch bei der zuletzt ausgeführten Abstimmung nicht erreicht werden.

Was bisher dagegen sprach:

  • die international tätigen Karate Organisationen sind nicht vereint unter einem Dach
  • es existieren unterschiedliche Wettkampfsysteme
  • es existieren zahlreiche unterschiedliche Stilrichtungen (anders als z. B. bei Judo)
  • das Programm der olympischen Spiele könnte unausgewogen werden

In 2007 gabe es eine Annäherung (auch) an das Thema Karate bei Olympia. Neben den Grundsportarten sollen 5 weitere, von denen jeweils drei in das olympische Programm gewählt werden können, ergänzt werden. Hierunter fällt auch Karate und es ist zu erwarten, daß diese Regelung ab 2016 / 2020 greift. Außerdem könnte in Zukunft eine einfache Mehrheit bei der Wahl weiterer Sportarten genügen.

Vielleicht sieht man Karate zunächst bei der Jugendolympiade 2010.

Update 27.01.2017:

2020 in Tokio ist Karate olympisch, mal sehen, wie es sich danach entwickelt, mehr dazu hier