MACH MIT!
Feb 202012
 

Dojo, Ort der Wegübung, Ort der Gemeinschaft …

Karate aus Büchern oder anderen Medien zu lernen, ist besonders zu Beginn sehr schwer. Das umzusetzen, was man gelesen oder gesehen hat, ohne äußere Kontrolle und Feedback, ohne Erfahrung ist aufgrund der Komplexität des Karate nicht möglich. Das Training im Dojo wird der Leistungsstufe entsprechend gestaltet und die Technik wird in Übereinstimmung den bereits erlangten Fähigkeiten vermittelt und beurteilt.

Anfänger erlernen die Basis des Karate:

  • einige (wenige) Grundtechniken
  • die wichtigsten Stände
  • einfache Partnerübungen
  • erste gemeinsame Katas
  • Dojo Etikette

Mit diesen Aufgaben hat man schon einige Monate zu tun. Mit der Zeit ist es möglich, über geeignete Medien Verbesserungen im Detail, den Ablauf weiterer Katas, neue Techniken oder „erfolgversprechende“ Trainingsprogramme zu erlesen und erlernen.

Die rein technischen Aspekte sollten durch ein geschultes Auge beurteilt und korrigiert werden. Partnerübung, gemeinsam Kata trainieren und „erleben“ der Dojo Etikette sind ohne Trainingsgemeinschaft undenkbar.

Dojo Ort des Karate

GD Star Rating
loading...
Warum sollte ich denn ein Dojo besuchen, es gibt zahlreiche Bücher und Videos zum Thema Karate., 3.0 out of 5 based on 2 ratings