MACH MIT!
Sep 242012
 
Hand und Armhebel

Das Buch „Hand- und Armhebel für alle Kampfsportarten: Training, Technik, Einsatz“ stand lange auf meiner Wunschliste. Vor ca. einem Jahr hatte ich es zufällig in der Hand und beim Durchblättern fiel mir sofort der praktische Ansatz auf. Nun weiß ich: Wieder zu lange gewartet.

Ausprobieren – meine Lieblingsbeschäftigung

Es könnte sein, daß mir bei diesem Buch die Trainingspartner ausgehen. Hier möchte ich auch zuvor eine kleine Warnung aussprechen: Für den Ungeübten und Untrainierten ist die Verletzungsgefahr hoch, da die vermittelten Techniken auch fortschrittlicher Natur und nicht für jede Stufe geeignet sind.

Das Buch hat eine absolut saubere Struktur ist klar und gradlinig gestaltet vom Inhaltsverzeichnis bis zur letzten Seite, mit großer Schrift, ausreichend Platz, der Text auf das Wesentliche reduziert. Das gefällt mir absolut. Die stimmigen Fotos mit eindeutiger Aussagekraft lassen sogar Blickrichtung und kleinste Details der Fingerarbeit erkennen, wobei ich mir beim Blick nicht immer sicher bin, ob er bewusst ausgerichtet ist, häufig würde ich woanders hinsehen.

Die schematische Darstellung der Gelenke verdeutlicht das Konzept und die Wirkungsweise einer Technik. Dabei werden Gelenke und ihre Funktionsweise beschrieben sowie die möglichen Hebel, Drehpunkte und Stellen für den Ansatz deutlich gezeigt. Darstellung der Bewegungsrichtung sind obligatorisch.

Die Wirkungsweise / Verletzungsgefahr wird kurz, aber ausreichend beschrieben. Erklärungen sind verständlich, bildlich abstrahiert, Techniken eindeutig abgebildet.

Neben der richtigen Ausführung werden auch Fehler aufgezeigt, was dem Verständnis sehr zuträglich ist.

Die Trainingsanweisungen richten sich klar an Trainer oder ambitionierte Fortgeschrittene, der Anfänger wird sich fragen: Was sind Drills? Wie finde ich den Drehpunkt? Und ohne Anleitung werden sich Fehler einschleichen.

Solche Sätze mag ich besonders: „Hebel funktionieren nicht immer“, „Die Beispiele spiegeln unsere Vorlieben wieder“

Das lässt auf ein hohes Maß an Objektivität schließen und die findet sich dann auch im Buch.

Mein Resume:

Hochwertiges Buch, hochwertige Bilder, absolut überzeugend!

Aber: Das Buch hört abrupt mit einer Danksagung auf. Hier wäre mehr einfach mehr und wenn man erfahren würde, wer die Autoren sind, das wäre schön. Inhaltlich kann ich nur sagen: Die bisher nachvollzogenen Beispiele haben funktioniert. Ob es den Ansprüchen des JuJitsu gerecht wird kann ich nicht beurteilen.

Für Karateka, Kata- und Bunkailiebhaber absolut zu empfehlen, endlich funktionieren die Hebel auch mal richtig 😉

Das Buch Hand- und Armhebel für alle Kampfsportarten: Training, Technik, Einsatz
von Stefan Reinisch und Harald Marek
ist erschienen im pietsch Verlag

Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3613506696
ISBN-13: 978-3613506695

224 Seiten

GD Star Rating
loading...