MACH MIT!
Sep 302008
 
 Kata zum Aufwärmen  30. September 2008  freie Artikel Tagged with: ,

An den Tagen ohne Training im Dojo, gehe ich gerne mal Joggen. Am Tag danach ist das Karate Training schon mal eine Plage.

Häufig durch Muskelkater und „Ziehen“ nach / beim Joggen geplagt, habe ich neulich was Neues probiert: Vor dem Laufen 20 min. Kata Training und danach 1 bis 2 Kata. Ein wenig Aufwärmen und Dehnen war schon immer Programm, aber mit dem Katatraining sind nicht nur die Beschwerden weg, sondern der Laufrythmus stellt sich auch wesentlich schneller ein.

Dabei führe ich die Kata vor dem Lauf langsam und betont tief aus; nach dem Lauf eher locker und leicht höher stehend.

GD Star Rating
loading...
Kata zum Aufwärmen, 5.0 out of 5 based on 1 rating