MACH MIT!
Jul 062010
 
 Karate Lehrgang  6. Juli 2010  freie Artikel Tagged with:

Um sich im Karate weiter zu entwickeln, genügt irgendwann das mehrfache wöchentliche Training im Dojo nicht mehr.

Die besten Gründe, einen Karate Lehrgang zu besuchen:

  • andere Karateka kennen lernen und Meinungen austauschen
  • neue Trainingsreize schaffen
  • weitere Trainer und deren Trainings-Methoden kennen lernen
  • mal länger als zwei Stunden am Tag trainieren
  • mit unbekannten Karateka Partnerübungen durchführen / kämpfen und dadurch neue Einblicke und an Flexibiltät gewinnen
  • sich technisch weiter entwickeln
  • Dojo Partnerschaften bilden

Lehrgangsformen

Es existieren diverse Lehrgangsformen,  die sich in Dauer und Inhalt unterscheiden:

  • 1 bis 14 Tage
  • Gasshuku
  • Kangeiko
  • andere Formen des „Trainingslager“
  • Fokus auf Verteidigung, Kampf, Grundschule

Für fortgeschrittene Karateka sind auch Stilart-übergreifende Lehrgänge sehr zu empfehlen. Wer einen Blick in Aikido, Judo oder Jui-Jitsu wirft, kann zahlreiche Techniken des Karate verfeinern und verbessern und seine Techniken auf andere „Angriffs-/ Abwehrszenarien“ testen.

GD Star Rating
loading...