Der Geist der Bemütheit

Karate ist kein Auffanglager für gestrandete Existenzen, kein „wie werde ich erfolgreich Weg“ für geplagte Manager, kein esoterischer Weg für das Seelenheil, kein Erziehungssystems für schwer Erziehbare, kurz:

Karate sollte nicht mit dem Ziel betrieben werden, etwas anderes zu erlernen als Karate selbst.

Und trotzdem finden Jung und Alt, starke und schwache Persönlichkeiten einen Platz. Das Geheimnis ist, sich zu mühen, alles zu geben, zu zeigen, daß man es ernst meint mit dem Bestreben Karate zu lernen, auch wenn es Unterschiede in den Möglichkeiten und den erreichbaren Zielen gibt.

Alles Andere wird sich zeigen.

GD Star Rating
loading...