MACH MIT!
Feb 042012
 
 Brustschutz Karate  4. Februar 2012  Ausrüstung Tagged with: ,
Muneate - Brustschutz

Muneate - Brustschutz

Warum und wann sollte man einen Brustschutz tragen ?

Im Karate tragen Mädchen und Frauen einen Brustschutz um Verletzungen der weiblichen Brust vorzubeugen.

Der Brustschutz vermindert dabei unter anderem die Schlagenergie.

Einen Brutschutz sollte man immer tragen bei:

  • Kumite (auch im eigenen Dojo)
  • Randori
  • Wettkampfvorbereitung
  • Wettkampf
  • Sparring

Risiken ohne Brustschutz

Die weibliche Brust und das Brustgewebe sind sehr empfindlich. Neben den Schmerzen die man durch einen Schlag oder Tritt erleidet, gilt es einige Riskien zu beachten:

  • Bildung innerer Hämatome / Blutgerinsel / Knoten
  • Verletzungen von Drüsen / Drüsengewebe
  • Verhärtungen, Verkapselungen
  • Entzündungen
  • Sekretstau, Abzess- oder sogar Fistelbildung
  • wunde Brustwarzen
  • Vernarbung der Brustwarzen

Eine Dehnung des Brustgewebes, aufgrund der Beweglichkeit der Brust, ist nicht auszuschließen. Auch ohne Verletzung kann die dauernde Reizung des Gewebes Probleme nach sich ziehen. Der Brustschutz hat für Frauen und Mädchen sogar eine höhere Bedeutung als der Tiefschutz, da mögliche Reizungen ärztlich behandelt werden müssen und ein Training aufgrund der Schmerzen unmöglich machen können.

Wer trotzdem keinen Brustschutz tragen möchte, sollte einen gut sitzenden, gepolsterten Sport BH tragen um somit zumindest Reizungen und Dehnungen vorzubeugen.

Welchen Brustschutz gibt es

Es gibt unterschiedliche Ausführungen und Qualitäten, die sich besonders im Tragekomfort unterscheiden. Dabei können ein- und zweiteilige Modelle unterschieden werden (mit festen bzw. herausnehmbaren Schalen):

  • Hartschalen Brustpanzer, mit ohne Hemd / BH
  • Brustschutz mit weichen Schalen
  • Brutschutz Hemden (Top)
  • Brustschutz BH’s
  • BH Einlagen

Trägt man unter dem Gi ein Shirt, genügt ein einfacher Brustschutz aus Hartplastik (etwas unbequem), dieser wird dann über dem Shirt getragen. Trägt man kein Shirt ist ein Schutz aus hartem Plastik ohne Textile Unterlage nicht geeignet, da man verstärkt schwitzt. Neben dem Tragekomfort sollte man auch bedenken, daß der Brustschutz fest sitzen muss, sonst stellt man im Training / Wettkampf ständig die Bänder nach.

Kosten

Die Kosten für einen Brustschutz liegen bei 30,- bis 80 ,- € je nach Ausführung und Qualität.

GD Star Rating
loading...